googlee0c8f6d0b3954972.html

"Unabhängig und selbstbestimmt sein - gut betreut - und nicht allein !"

 

Wer wird da sein...

wenn ich alt, krank und pflegebedürftig bin?"

"Wer wird mir helfen, wenn ich den alltäglichen Ablauf meines Lebens nicht mehr allein bewältigen kann?"

"Wie und wo kann ich leben, wenn durch Krankheit oder Alter der Verbleib in den eigenen vier Wänden trotz eines umfassenden sozialen Netzes nicht mehr möglich ist?" 

 

 

 

 

 

"Wie geht es mit mir weiter im Alter?" 

 

Diese Frage stellen sich heute viele Menschen.

 

Die Wohnung wird zu groß, die damit verbundene Arbeit zu viel, und viele alleinstehende Senioren leiden zusätzlich unter dem Alleinsein.

 

 

Dabei zeigen Umfragen, dass sich kaum jemand vorstellen kann, irgendwann in ein Pflegeheim zu ziehen.

  

Eine Alternative bieten Wohngemeinschaften, in denen hilfebedürftige Menschen fachlich begleitet, sicher und individuell unterstützt ihre Lebenszeit verbringen und sich weitgehend nach ihren Wünschen und Vorstellungen entfalten können.

Lesen Sie hierzu bitte weiter unter:

"Diese Wohnform - wichtige Informationen."

 

 

Infrastrukturelle Einbindung

Durch die Integration der Wohngemeinschaft in die gewachsene Infrastruktur des Marktes Heidenheim besteht für die Mieter/innen/Bewohner/innen weiterhin die Möglichkeit der Kontaktpflege mit ehemaligen Nachbarn, die Möglichkeit vertraute Wege zu gehen, bzw. auf bewährte Läden und, Begegnungsstätten zu setzen.

 

Die Wohnungen

sowie die gemeinschaftliche genutzten Flächen und Verkehrsflächen garantieren die geforderten Standards. Auf Barrierefreiheit ist durchgängig geachtet. Der Aufzug sorgt für bequemes Weiterkommen  im Bereich der Wohngemeinschaft und der unterschiedlichen Stockwerke/ Ausgang.

 

Außer Haus laden eine großzügige Terrasse und ein beschützter Garten zum Verweilen ein.